Caută
  • Nidus Team

VORGEFERTIGTE HÄUSER vs KONVENTIONELLE HÄUSER

DIE VORTEILE DER VORGEFERTIGUNG UND DIE AKTUELLE TECHNOLOGIE UNSERE ZUKÜNFTIGE BAUWEISE VERBESSERN KANN


MERH MENSCHEN, MERH WOHNRAUM

Die Weltbevölkerung wächst und folglich die Nachfrage nach Wohnraum, insbesondere in städtischen Gebieten, in denen 70% der Bevölkerung bis 2050 leben werden.


Herkömmliche Bauweisen sind ineffizient, um die sehr hohe Nachfrage zu befriedigen, weshalb viele europäische Länder mit einer Wohnungsnotkrise konfrontiert sind. Ein weiteres Problem für den Bausektor sind neben Kosten und Bauzeit die Auswirkungen auf die Umwelt, sowohl hinsichtlich des Energieverbrauchs als auch der Baumaterialien.


Die beschleunigte technologische Entwicklung der letzten Jahre hat aber auch im Baubereich ein Mitspracherecht.


"70% der aktuellen Projekte können aus vorgefertigten Elementen erstellt werden." Mike Putnam, CEO und Präsident von Skanska UK


WAS IST EINE VORGEFERTIGTE KONSTRUCTION

Die Vorfertigung oder „Off-Site-Konstruktion“ oder „modulare volumetrische Konstruktionstechnik“ ist eine spezielle Methode, mit der die meisten Bauelemente eines Gebäudes an einem anderen Ort als dem des Gebäudes vormontiert werden (normalerweise in eine Halle) wird anschließend vor Ort transportiert und montiert. Ziel ist es, die Effizienz zu steigern, die Montagezeit zu verkürzen, die Kosten und die Arbeitsintensität vor Ort zu senken, einschließlich der damit verbundenen Risiken.


Laut Offsite Construction Hub gibt es drei Arten modularer Bautechniken:

  1. Modulare volumetrische Konstruktionen: Kompakte Module mit Installationen, Oberflächen, Möbeln usw. aus verschiedenen Strukturtypen (Holz, Metall, Behälter usw.) - 50-60% effizienter als herkömmliche Bauweisen;

  2. Hybridkonstruktionen: Volumenelemente und vorgefertigte Platten - 30-40% effizienter als herkömmliche Konstruktionsmethoden;

  3. Vorgefertigte Paneele: aus verschiedenen Baumaterialien (CLT, Holzrahmen, Leichtstahlrahmen usw.) - 20-30% effizienter als herkömmliche Bauweisen;



FERTIGHAUS GEGEN KONVENTIONELLES HAUS

Zusätzlich zu der Tatsache, dass vorgefertigte modulare Häuser in der Halle in einer kontrollierten Umgebung ausgeführt werden, unabhängig von der Jahreszeit:


  1. Reduzieren Sie die Ausführungszeit um 65% und weil Zeit Geld bedeutet,     

  2. Kosten sinken um 45% (Logistik, Arbeit, unvorhergesehene Kosten usw.)     

  3. und führt somit zu 75% weniger Fehlern (Quelle)


Ein Projekt ist aus logistischer Sicht viel einfacher zu verwalten, da während der Ausführung weit weniger Lieferanten vor Ort zu verwalten sind (Mauerwerksteam, Endbearbeitungsteam, Installateure, Tischler usw.), was zu einer besseren Organisation führt. und implizit zu geringeren Kosten.


Da alles auf die Kosten ankommt, hat ein Fertighaus vorgegebene und vorhersehbare Kosten und ist daher ein großer Vorteil in der Kunden-Builder / Entwickler-Beziehung, aber auch in der Kunden-Bank-Beziehung, falls für den Bau des Hauses eine Finanzierung erforderlich ist. Wir haben einen separaten Abschnitt über umweltfreundliche Finanzierung.



NIDUS - VORGEFERTIGTE MODULARE HÄUSER

Wir haben uns vorgenommen, so viel wie möglich in der Halle vorzufertigen, so effizient wie möglich zu transportieren und so schnell wie möglich zu montieren und dabei alle Anforderungen eines Passivhauses zu erfüllen. Eine Herausforderung, die wir angenommen haben.



Wir haben jedes Projekt in mehrere Phasen unterteilt:

  1. Design: effektiv und optimiert, da das Projekt Standard ist und sich kaum ändert. Die technischen Details machen jedoch den Unterschied und wir arbeiten ständig daran, sie zu verbessern, um die Wärmeleistung zu erhöhen, die Montagezeiten zu verkürzen und die Kosten zu optimieren.

  2. Prefabrication: Wir haben das Haus in Module mit verschiedenen Funktionen (z. B. technisches Modul) unterteilt, die wir in der Fabrik in Brezoi zusammenbauen. Die Module bestehen aus TRAROM Holzstruktur und TERMOPAIE Wärmedämmung, die wir innen mit Lehmplatten abschließen. Das Bad und die Küche sind bereits im technischen Modul ausgestattet und eingerichtet, ebenso die Sanitärinstallation, Heizung und Lüftung mit Wärmerückgewinnung. Die Herstellungszeit beträgt je nach Arbeitsbelastung zwischen 2 und 4 Wochen.

  3. Zusammenbau: Es erfolgt nach einem einfachen und gut entwickelten Plan, so dass es wie ein Puzzlespiel ohne zu viele zusätzliche Eingriffe ausgeführt werden kann. Die Montagezeit beträgt je nach Wetterlage zwischen 2-4 Tagen.

Zum Vergleich: Ein gewöhnliches Mauerwerk hat eine Bauzeit von 2-3 Monaten und kann sich je nach Bauzeit, Verfügbarkeit der Arbeitskräfte, Budgetplanung und unvorhergesehenen Kosten erhöhen, die 30% des Wertes des Gebäudes erreichen können.


Wir wollten jeden Prozess so effizient wie möglich gestalten und innovativ sein, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, Ihr eigenes modulares NIDUS-Haus (NIDUS Condor-Modell) nach Ihren Wünschen mit vorgegebenen Kosten und Implementierungszeiten zu konfigurieren. Sie kaufen ein Haus wie ein Auto, schnell und ohne Probleme.


ABSCHLIEßEND...'MODERNISE OR DIE'

Es ist der Titel von Mark Farmers Bericht über den britischen Bausektor, der seiner Meinung nach "rückläufig", "ohne Innovation und Zusammenarbeit" und "ohne Forschung und Entwicklung" ist. Darüber hinaus wird geschätzt, dass die Zahl der Bauarbeiter in den kommenden Jahrzehnten um 25% sinken wird, da die Bauindustrie für künftige Generationen nicht attraktiv ist. Und die Situation im Königreich ist nicht einzigartig, sie wird in den übrigen europäischen Ländern und darüber hinaus immer häufiger.


#prefab #modular #nidus #offsite

34 afișare
RĂMÂI CONECTAT CU NOI

Primești informații relevante despre materiale naturale, tehnologii de prefabricare, soluții eficiente energetic și noutăți din domeniu 

  • YouTube
  • Nidus Home
  • Instagram
  • Nidus Home

©2020 by NIDUS HOME